Marktanalyse - Nahversorgung & Wertschöpfung

Marktanalyse - Nahversorgung & Wertschöpfung

Kurzbeschreibung

Durchführung einer Studie in den beiden LEADER-Regionen regio³ und KUUSK zum Thema Nahversorgung und Wertschöpfung.

        

Das Projekt wurde aus Mitteln des EFRE (Europäischer Fonds für regionale Entwicklung) ko-finanziert.

Nähere Informationen zu IWB/EFRE finden Sie unter www.efre.gv.at.

 

 

Mehrwert

Das primäre Ziel des Projektes besteht darin, dass gemeinde- und regionsübergreifend die Kaufströme analysiert werden, um daraus regionalpolitische Handlungsfelder zu generieren.

 

Beschreibung

Die anhaltenden Strukturveränderungen haben in den letzten Jahren bzw. Jahrzehnten dazu geführt, dass insbesondere die inhabergeführten, kleinflächigen Einzelhandels-, konsumnahen Gewerbe- und Dienstleistungsbetriebe und hier vor allem in den Orts-/Stadtkernen einem stetig ansteigendem Wettbewerbsdruck ausgesetzt sind. 
Die Folgen waren nicht nur eine deutliche Erosion der Angebotsstrukturen in den kleineren Gemeinden, sondern durch die enormen Verkaufsflächenballungen an verkehrsgünstig gelegenen Standorten wurden auch die Orts- und Stadtkerne von größeren Gemeinden wirtschaftlich stark ausgehöhlt. 
Auch der gesellschaftliche Wertewandel spielt in diesem Zusammenhang eine entscheidende Rolle.
"Am Land leben, in der Stadt arbeiten und im Shopping-Center bzw. Internet einkaufen" - die Lebensgestaltung vieler Haushalte entspricht immer mehr diesem Muster. Änderungen im Konsumverhalten, zunehmende Mobilität und neue Vertriebsformen sind wesentliche Gründe für diese Entwicklung. Der Verbraucher unterliegt in seinem Einkaufsverhalten für den täglichen Bedarf einem ständigen Konflikt zwischen der Bequemlichkeit (Nähe zum Wohnort, Erreichbarkeit), der Preisorientierung und dem Wunsch nach einer großen Auswahl, wobei der erstgenannte Aspekt in der Nahversorgung sicher eine herausragende Rolle spielt.

Kontakt

Mag. Stefan Niedermoser MSc
Geschäftsführer

niedermoser@regio-tech.at
m +43/664-555 88 93
t +43/5359 90501-1002
f +43/5359 90501-1004

Kontakt

Regio-Tech Hochfilzen
Pillerseetal
Regionalentwicklungs-GmbH
Regio-Tech 1
A-6395 Hochfilzen

office@regio-tech.at
t +43.5359.905010
f +43.5359.905011.004