fieberbrunn-Pillerseetal 4.0

fieberbrunn-Pillerseetal 4.0

Fieberbrunn kann die eigene Kaufkraft zu 53% im Ort halten, dennoch lautete die eindeutige Empfehlung aus dem jüngsten Qualitätscheck des Einzelhandels im Auftrag der regio³, dass die Marktgemeinde sich in der Standortentwicklung professionell aufstellen soll. Gerade Fieberbrunn habe durch seine Geografie eine besondere Ausgangssituation. Der langgezogene Ort stellt eine große Herausforderung dar. In Fieberbrunn ist es nicht nur fünf vor zwölf, sondern teilweise schon fünf nach zwölf. Jedes Haus, das zusperrt ist eine kleine Katastrophe für die Wirtschaft.

Somit wurde gemeinsam mit dem Regionalmanagement regio³ und Vertretern der Gemeinde eine Reihe von Gedanken zum Aufbau und Installierung einer professionellen Ortsmarketingeinheit gemacht und erste Rahmenbedingungen definiert.
Dadurch setzen Wirtschaftstreibende von Fieberbrunn bzw. des gesamten Pillerseetals neue Akzente im Standortmarketing.

Unter fachlicher Leitung erarbeiteten rund 40 Gemeinde-, Tourismusverbandsvertreter und Wirtschaftstreibende ein Ortsmarketingkonzept mit strategischen Leitlinien.
Insgesamt 12 konkrete Maßnahmen wie z.B. kooperative Gemeinschaftswerbung, eine virtuelle Gutscheinplattform, "welcome"-Pakete für Touristen etc. sollen dazu beitragen, die erarbeiteten Leitlinien in den nächsten Jahren auch mit Leben zu erfüllen.

Kontakt

Mag. Stefan Niedermoser MSc
Geschäftsführer

niedermoser@regio-tech.at
m +43/664-555 88 93
t +43/5359 90501-1002
f +43/5359 90501-1004

Kontakt

Regio-Tech Hochfilzen
Pillerseetal
Regionalentwicklungs-GmbH
Regio-Tech 1
A-6395 Hochfilzen

office@regio-tech.at
t +43.5359.905010
f +43.5359.905011.004