Interkommunale Kooperation

Interkommunale Kooperation

Beschreibung

Der interkommunalen Zusammenarbeit wird in Österreich gegenwärtig verstärkte  Aufmerksamkeit geschenkt. Die Idee zum Projekt entstand währendd einer Exkursion der Gemeinden St. Johann, Oberndorf und Kirchdorf nach Oberösterreich betreffend interkommunale Gewerbegebiete. Die teilnehmenden Bürgermeister äußertenn sich grundsätzlich positiv über eine zukünftige interkommunale Zusammenarbeit, aber die dafür benötigten Ressourcen außerhalb der Gemeindeverwaltung, um diese bestmöglich, effizient und objektiv bearbeiten zu  können, fehlen. Durch die neue Stelle eines Projektmanagers für interkommunale Kooperation sollen Praxisbeispiele, Grundlagen etc. für ganz konkrete und auf die Region bzw. die Gemeinde zugeschnittene Beispiele und Möglichkeiten erarbeitet werden.

Ziel  dieses Projektes sind neben der Stärkung der Leistungsfähigkeit der Gemeinden, der Nutzung des ökonomischen Potenzias und Verbesserung bzw. Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit auch ein besserer wirtschaftlicher Einsatz finanzieller, personeller und technischer Ressourcen. Das Halten von Wissen und Kompetenz soll in der Region bleiben.

Seit Anfang August ist ein Projektmanager als zentrale Anlauf- und Koordinationsstelle für alle beteiligten Gemeinden und Interessensgruppen tätig.

Nach der Recherche von bereits erfolgreichen Kooperationen in den Bundesländern sollen im Laufe des Herbstes erste Gespräche mit den Gemeinden der LEADER-Region in Bezug auf das Potenzial gemeindeübergreifender Zusammenarbeit geführt werden. 

Kontakt

Dr. Walter Astner

astner@regio-tech.at
m +43 664 341 9322

Kontakt

Regio-Tech Hochfilzen
Pillerseetal
Regionalentwicklungs-GmbH
Regio-Tech 1
A-6395 Hochfilzen

office@regio-tech.at
t +43.5359.905010
f +43.5359.905011.004