Regiobus St. Johann i.T. & Umgebung

Umfrage zum Regiobus

Wir brauchen Deine Meinung!

22.10.2020

Die drei Gemeinden Oberndorf, St.Johann i.T. und Kirchdorf sind auf der Suche nach einer Lösung für ein nachhaltiges Mikro-Mobilitäts-Angebot für die Kleinregion. Die Verkehrsverbindungen des VVT beziehen sich hauptsächlich auf die Hauptverkehrsachsen zu den Stoßzeiten und zu den Hauptsaisonzeiten. Weiler, neuen Siedlungen aber auch die drei Dorfzentren sind oft gar nicht bzw. schlecht angebunden. Um den Individualverkehr im Sinne von Tirol 2050 zu reduzieren und der einheimischen Bevölkerung, Berufspendlern und auch den vielen Gästen ein attraktives Angebot zu bieten, braucht es auf lokaler Ebene ein Bussystem welches nicht nur die räumlichen aber auch die zeitlichen Lücken mit einem innovativen System schließt – als Ergänzung zum bestehenden ASTI-Sammeltaxi-System.


Im Oktober 2020 startet dazu ein breitgefächerter Beteiligungsprozess bei dem die BürgerInnen, Unternehmen, Gäste und Tourismusbetriebe zum Thema Regiobus in der Region befragt werden.

Der Onlinefragebogen für die BürgerInnen ist unter www.regiobus.tirol abrufbar - vielen Dank fürs Mitmachen ! Als Hauptgewinn gibt es ein Jahresticket vom VVT zu gewinnen :-)


 

Projektträger ist der Tourismusverband Kitzbüheler Alpen St. Johann in Tirol.

Im Interesse der Gemeinden St. Johann in Tirol, Oberndorf und Kirchdorf wird diese Befragung durchgeführt. Die Ergebnisse aus der Umfrage sind die Grundlage für die weitere Planung und werden vom Verkehrsplaner (BVR Büro für Raum- und Verkehrsplanung, Innsbruck) verwendet.

Abgewickelt wird die Umfrage über eine Arbeitsgemeinschaft aus der Ortsmarketing GmbH, St. Johann in Tirol, der Regio-Tech GmbH, Hochfilzen und dem Tourismusverband Kitzbüheler Alpen St. Johann in Tirol. Die Umfrage wurde von der Gemeinde St.Johann in Tirol programmiert und zur Verfügung gestellt.

Mit freundlicher Unterstützung vom VVT

Zurück