Home Innovation Aktuelles Corona: Strategie aus der Krise

Corona

Corona: Strategie aus der Krise

Bereits im Mai diesen Jahres haben die Wirtschaftskammer Kitzbühel und das Innovationsnetzwerk zusammen strategische Punkte ausgearbeitet, wie die Wirtschaft im Bezirk bestmöglich während der Corona-Krise unterstützt werden kann. Auf Basis einer SWOT-Analyse (Stärken, Schwächen, Chancen, Risiken) wurden die drei Schwerpunktsthemen Regionalität, digitale Kompetenz und Unternehmensführung als Handlungsfelder identifiziert. Nachfolgend möchten wir auf das Thema Regionalität eingehen und näher erläutern, welche Maßnahmen geplant sind und welche bereits umgesetzt wurden. 

Frequenzsteigerung

Ausgangsbeschränkungen, Kurzarbeit und höhere Arbeitslosigkeit führen unweigerlich zu weniger Konsum. Hier gilt es das Konsumverhalten der Bevölkerung wieder anzuregen und die Frequenz in den Geschäften und Betrieben wieder zu erhöhen. 

In diesem Zuge wurde die "Wir(t)schaffen es!" Kampagne seitens des Regionalmanagements regio³ und der Wirtschaftskammer Kitzbühel unterstützt und mitgetragen. Bei der erfolgreichen Aktion wurden über 11.000 Rechnungen von der Bevölkerung eingereicht und wöchentlich Rechnungen im Gesamtwert von 1.750 vergütet. In Summe wurden so in 22 Wochen fast 40.000 € verlost. Ein wichtiger Beitrag zur Ankurbelung der Wirtschaft und zu Bewusststeinsbildung in Sachen "Regionalität".

Gewerbe- und Geschäftsflächen

Gewerbe- und Geschäftsflächen sind bekanntlich rar und teuer bei uns im Bezirk. Um jedoch Gründungen und Ansiedelungen möglichst attraktiv zu gestalten, ist es wichtig, preiswerte und gut situierte Gewerbeflächen zur Verfügung zu stellen. Die WK Kitzbühel und das Innovationsnetzwerk arbeiten an möglichen Konzepten, wie die Ansiedelung attraktiviert werden kann. Es gilt auch leerstehende Flächen besser zu nutzen und Jungunternehmern und Startups den Start in die Selsbstständigkeit zu erleichtern. 

Kommunikation

Regionalität muss mehr in den Fokus rücken und hierzug muss auch entsprechend kommuniziert werden. So wurden in den vergangenen Monaten verstärkt die Angebote der regionalen Kaufmannschaften und Zusammenschlüsse vor den Vorhang geholt und die Initiativen und Angebote der Bevölkerung präsentiert. Einen Artikel über die regionalen Initiativen gibts hier zum Nachlesen.

Links

Hier finden Sie weitere Informationen zur Wirtschaftskammer Kitzbühel:

Kontakt

Andreas Holaus
Innovation Manager

holaus@regio-tech.at
t +43/660 42 52 516

Kontakt

Regio-Tech Hochfilzen
Pillerseetal
Regionalentwicklungs-GmbH
Regio-Tech 1
A-6395 Hochfilzen

office@regio-tech.at
t +43.5359.905010
f +43.5359.905011.004